moncler pop star Kirchlein am Bergbaubetrieb Schneeberg in Passeier 2371 m
moncler pop star Kirchlein am Bergbaubetrieb Schneeberg in Passeier 2371 m

moncler mantel damen Kirchlein am Bergbaubetrieb Schneeberg in Passeier 2371 m

Federzeichnung von Hugo Atzwanger

Im Jahre 1720 wurde der alten (Herrenhaus) am Schneeberg ein Kirchlein zugebaut, das gut in die Landschaft pa und unter dem Titel zum Schnee geweiht wurde. Es tr Schindelbedachung. Presbyterium und Schiff sind flach und tragen m Stuck; beide sind durch ein einfaches, aber sch gearbeitetes schmiedeisernes Gitter getrennt. Das Kirchlein enth nur einen Altar barocken Stiles mit einem Maria mit dem Kinde thronend auf wei Wolken, flankiert von zwei Statuen, der hl. Barbara mit Schwert und Kelch und dem hl. Daniel mit gekreuzten H und einer Erzstufe. Im Kirchenschiffe sind ein sch geschnitztes altes Vortragkreuz und zwei Zunftstangen der Schmiede und Zimmerleute und ein paar Ex voto Tafeln, die beim Auf und Abgang von Bergleuten unter besonders schweren Umst verlobt wurden. In reich geschnitztem und stark vergoldetem Rahmen ist auch eine Weihegabe in angebracht, die den hl. Johannes von Nepomuk zeigt und den Anstieg zum Schneeberg von der Passeierseite her mit S und ihren Lasttieren. Die Jahreszahl ist mir entschwunden. Ein Ex voto Bild bringt die Versch der sogenannten Arbeiterkaue am Erbstollen zur Darstellung. Der Wortlaut der beigeschriebenen Legende ist folgender:

1693 am Sonntag, 29. Marty, ist am Schneebergch aus g Zuelassung um 1 Uhr in der Nacht aus der Wei die Windl auf einmahl geprochen und so uhrpl mit v Gewalt den Pach der Neien Khauen beim Erbstollen, in deren 70 Knappen gewondt, so erschr zuegangen, das es das Tach und den oberen St v eingesto auch das Huetmanns Kaemmerle verl darinnen die Sche gew und also niemand sch khinnen. Andurch ein solches Elend entstandten,
moncler pop star Kirchlein am Bergbaubetrieb Schneeberg in Passeier 2371 m
das sodann 19 Berggesellen ihr L enden mie welche hernach bey Unser Liewen Frauen zu Mos begraben worden.

Der Allm Gott wolle deren Seelen gnedig und barmherzig sein und alles vor weiteren Unglikh behieten. Zu dem Ged hat der Edle Herr Joseph v. Leitner, Kaiserlicher Handls Verw diese Taffel alhier machen lassen. (Es folgen die Namen.)

Um ein Kreuz knien die verungl Bergknappen in der alten Tracht mit Hinterschurzleder und Kapuze, jeder mit einem roten Kreuzchen am Kopf bezeichnet. Maria sieht erbarmungsvoll aus den Wolken der Sprinzenwand und der Moarer Wei auf die St des Ungl Das Gedenkbuch des Bergbaues Schneeberg enth die wichtigsten Ereignisse dieses Kirchleins folgende Eintragungen:

1688, den 28. July, hab ich Endsunterschribner das erstemal mit meinen lieben Vatter seel. den loblichen Schneeberg betretten und der Befahrung beygewohnet, auch das gew Compliment 1) empfangen. In nachfolgenden Jahren hab ich mermalen die Ehre gehabt, dises ber Kayserliche Bergwerch mit Consolation zu ersechen.

Endlich aber ist mir die ungemeine Gnad widerfahren, das ich von Ihro Hochfirstlich Gnaden Bischoffen zu Trient Herrn Herrn Johann Michel Grafen von Spaur etc. etc. als Ordinario Loci vermig Dekrets, geben zu Trient den 30. May Anno 1722, bin deputiret worden, die auf den Schneeberg neu erbaute Capellen unter den Titl Maria zum Schnee zu benediciren und das erste Ambt dar H. Me darinnen zu halten. Bey welcher Verrichtung mir assistirten die wohlerwirdige geistliche Herrn:

Herr Joseph Verdro Cooperator bey St. Leonhard, und Herr Joseph Ladurner, mein Cooperator alda zu Moo Das Cruzifix hat bey solcher Verrichtung vorgetragen Herr Franz S dermahliger Berckhmaister (Betriebsbeamter) auf den Schneeberg. Und den Mesnerdienst hat vertretten der ehrsambe Martin Pichler,
moncler pop star Kirchlein am Bergbaubetrieb Schneeberg in Passeier 2371 m
Einfahrer (Kontrollbeamter) alda.

Nach einen vornemben Mittagmal in der sogenannten Herrn Kaune seynt mir nachfolgende lateinische Reimzeilen auf gegenwertiges Jahr eingefallen den 2. July: