monclers jackets Einrichten eines Raid 0 oder 1 mithilfe
monclers jackets Einrichten eines Raid 0 oder 1 mithilfe

moncler down jackets Einrichten eines Raid 0 oder 1 mithilfe

Einrichten eines Raid 0 oder 1 mithilfe von mdadmEin Software Raid unter Linux zu erstellen, ist keine Hexerei. Wenn man einmal das Prinzip und die Funktionsweise eines Raid Arrays verstanden hat, so ist es gar nicht schwer, Linux auf einem Raid Array zu installieren oder ein bestehendes Linux System in ein Raid System zu migrieren.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie man ein bestehendes Linux Betriebssystem aus dem laufenden Betrieb in ein Raid 0 bzw Raid 1 System konvertiert. Anhand einiger Tests und Benchmarks sollen die Vorteile eines Raids verdeutlicht werden.

Hinweis: Sicherheitshalber sollte man ein Backup des Systems erstellen. Hier bieten sich Festplattenprogramme wie Acronis TrueImage oder Norton Ghost an. Außerdem sollte man bei jedem Befehl wissen, was man tut. Man sollte sich daher stets die Manpage des jeweiligen Programms zur Rate ziehen!Man unterscheidet grundlegend zwischen einem Software und einem Hardware Raid. Letzterer wird wie der Name schon sagt von einer bestimmten Hardware, dem so genannten Raid Controller verwaltet. Hierbei handelt es sich um eine (meist teure) Steckkarte, an welche die Festplatten angeschlossen werden. Das Raid wird hier vom Hardware Controller erstellt.

Beim Software Raid wird kein Hardware Controller gebraucht. Hier übernimmt das Betriebssystem die Verwaltung des Raid Array. Somit wird die Performance nahezu verdoppelt, da die Daten auf die Festplatten Laufwerke verteilt werden. Bildlich gesehen würde eine 5 GB Datei in zwei 2,5 GB Dateien Stücken auf beide Festplatten geteilt. Dieses erhöht natürlich den Datenausfall. Hier werden die Daten doppelt gespeichert, so dass auf beiden oder mehreren Festplatten derselbe Inhalt vorhanden ist. Ist Raid nicht in den Kernel kompiliert, so reicht es, die benötigten Raid Komponenten als Module zu kompilieren und zu laden:
monclers jackets Einrichten eines Raid 0 oder 1 mithilfe