moncler tib Bewusstwerden und Weisheit
moncler tib Bewusstwerden und Weisheit

moncler womens coat Bewusstwerden und Weisheit

Bislang kam ich in meinen Assoziationen jedoch über das Thema Nahrung, Ernährung, Wachstum und den Bezug zu Stier und 2. Haus nicht hinaus. Ceres spielt bspw. Dies ist ein bislang unentdeckter Planet, der mehrfach in den Texten von Alice Bailey auftaucht. Er ist der Wille zum Guten“ als dynamische Kraft, der mit Ausdauer, Stärke und Beharrlichkeit auf dem Weg zum Licht ist. Er scheint mir stimmiger als Hephaistos, mit dem der hypothetische Vulkan bislang in Verbindung gebracht worden ist. Aus Trauer verhinderte Demeter jedes Wachstum in der Natur. In den eleusinischen Mysterien spielte sie mit ihrer Tochter Persephone und dem Gott der Unterwelt Hades eine wichtige Rolle. Ihr Sohn hieß übrigens Plutos, der Gott des Reichtums, der heute neben Hades eine wesentliche Rolle in der Bedeutung des (Klein ) Planeten Pluto spielt. Sie ist zugleich Jungfrau, Mutter und alte Frau. Dazu fällt mir spontan die Tarotkarte der Hohepriesterin im Rider/Waite Deck ein. Sie trägt eine dreiteilige Krone mit dem zunehmenden, dem vollen und dem abnehmenden Mond. Spannend, wenn man bedenkt, dass vermutlich schon seit babylonischen Zeiten der Mond im Stier erhöht gilt. Vulkan (= Ceres?) ist mit Ausdauer und Beharrlichkeit auf dem Weg zum Licht. Licht ist ein Synonym für Bewusstsein, und wenn man auf dem Weg dorthin ist, ist das Bewusstsein noch im Werden begriffen. Ceres/Vulkan wären somit ein Symbol für das Bewusst Werden, den Weg vom Dunkel zum Licht, gegen alle Widerstände. Diesen Weg geht auch der Heros, der Held der antiken Mythen. Deshalb finde ich diese Idee des heroischen Aspektes der Ceres sehr inspirierend, um der Bedeutung dieses Kleinplaneten näher zu kommen. Ringden bringt Ceres neben diesem Wachstums“ und Bewusstwerdungs Aspekt auch mit dem Begriff Weisheit“ in Verbindung. Dies erinnert mich wieder an meine Assoziation mit der Tarotkarte der Hohepriesterin, die mit der intuitiven, weiblichen Form der Weisheit in Verbindung steht und in ihrer Gestaltung eine große hnlichkeit mit der Muttergottes“, der Jungfrau Maria“ hat. In Sizilien, wo Ceres entdeckt wurde (1.1.1801, 20.00 LZ, Palermo/I), wurde sie lange kultisch verehrt. Mit dem Aufkommen des Christentums wurde sie alsbald zur Muttergottes“ umfunktioniert. Ringden schreibt dazu:In Sizilien in der Antike eine bedeutende Kolonie der Griechen blühte der Kult um Demeter bis weit in die christliche Zeit hinein. auf dem Altar einer christlichen Kathedrale eine alte Statue von Demeter und ihrer Tochter stand. Der engste Aspekt, den sie hat, ist ein Quadrat zu Uranus. Ringden schreibt zu dieser Kombination:Ceres Uranus Verbindungen fand ich bei Personen, die mit Theosophie (auch Astrologie, Freimaurerei usw.) verbunden sind. Licht. Sie starb kurz nach dieser Prozedur mit 23 Jahren an extremer Unterernährung. Jung, spielt Ceres eine besonders herausragende Rolle. Sie befindet sich dort im 7. Hades bietet ihr Granatapfelkerne an, und sie konnte nicht widerstehen und nahm.

In Ländern, wo der Granatapfel wächst, kauen Frauen dies regelmäßig, soll hormonelle Wirkung haben. Diese Frauen kennen keine „Wechselbeschwerden“

Nach meinem Verstädnis zeigen all die Genannten, Demeter, Hades.

Und zwar eine sehr erdverhaftete, eine chthonische Gottheit.

Ihre ikonographischen Abzeichen sind Früchte, Fackel, Schlange, hrenkranz bzw. auch eine Rolle bei Zeugungen und Geburten, dort steht sie lt. H.

Ceres Sextil zum Jupi im 6. , Sextil MC, Trigon zu Me/So

Jupiter steht zu So/Me in Oppo. H, Ju /Chi in 6. Weisheit, als Vermittlerin zwischen Erde und Himmel. Darum bemühte sich noch Helena Blavatsky. Einige Nachfolge Organisationen verloren immer mehr die Bodenhaftung. Dazu zähle ich die Leadbeater und Annie Besant Fraktion sowie Alice Bailey. Zitat oben:“Auf Ringdens Artikel stieß ich dank Google, weil ich wissen wollte, was die Netz Welt heute zum hypothetischen Planeten Vulkan zu sagen hat. Dies ist ein bislang unentdeckter Planet, der mehrfach in den Texten von Alice Bailey auftaucht. Diesen Texten nach ist Vulkan eine Art feinstofflicher“ Herrscher über das Zeichen Stier, indirekt auch über die Jungfrau.“Und wenn Birgit schon einen großen Bogen von Ceres zu Vulkan schlägt, dann möchte ich diesen Weg auch in aller Bescheiden ein wenig folgen. Bewußtsein: Die sogenannten himmlischen Vulkan Kräfte wird wohl erst in einigen Jahrtausenden ein Rolle für die Menschheit spielen. Auf diesem Planeten wird das vorläufige Ziel der Menschheitsentwickelung erreicht. Der Bewußtseinszustand, in welchen da der Mensch eintritt, wird die Gottseligkeit oder auch das spirituelle Bewußtsein genannt. Der Mensch wird es nach Wiederholung der sechs vorhergehenden Stufen auf dem siebenten Vulkankreislauf erlangen. ber das Leben auf diesem Planeten kann öffentlich nicht viel mitgeteilt werden. In der Geheimwissenschaft spricht man von ihm so, daß man sagt:ber den Vulkan und sein Leben sollte von keiner Seele nachgedacht werden, die mit ihrem Denken noch an einen physischen Körper gebunden ist. Das heißt, es können nur die Geheimschüler der höheren Ordnung über den Vulkan etwas erfahren, die ihren physischen Körper verlassen dürfen und außerhalb desselben übersinnliche Erkenntnisse sich aneignen können.“Ich denke, das ist sehr klar und deutlich ausgedrückt, man kann es mal mit den Aussagen des Tibeters (Alice Baily) vergleichen. Nach meinem Verständnis geht es bei Ceres vor allem um Erdung. Im höheren Sinne um Mutter Erde. Daher die Spannung des Licht und Schattenprinzips. Ich denke die Vergewaltligung und Schädigung des Erdenlebens steht auch mit Ceres in Verbindung, also der Mißbrauch des Lebens? Daher möchte ich den Begriff Metamorphose ebenfalls mit Ceres verbinden. Jung) den Ceresfaktor in mögliche Planetenbilder einbinden. Die Haupt Aspekte erscheinen mir unzureichend. Das sind nachhaltige Dauerwirkungen. Deine ersten zwei Beispiel möchte ich gewissermaßen als einen Ausdruck der Macht oder Gewaltwillkür bezeichnen. Dazu würde ich das Phänomen der Lichtnahrung“ zählen. Das offenbaren auch die Faktorenbilder, in denen Ceres eingebunden ist. Das Thema Lichtnahrung“ wird im Gegensatz zu manchen Wellness Zirkeln durchaus kontrovers diskutiert. Ist es wieder mal eine Verfrühung von menschlichen Fähigkeiten, die erst in einigen Jahrhunderten oder Jahrtausenden für die Menschheit relevant werden? Dann, wenn die Lämmer und Löwen sich friedfertig in die Augen schauen? Also wenn die Naturgesetze aufgehoben sind, bzw. die Erde sich in einem anderen Zustand befindet. Wer oder welche Macht“ übernimmt die komplizierte Verdauungs und Stoffwechselregulierung des Körpers, wenn jemand dauerhaft auf natürliche Nahrung verzichtet? Es ist ja etwas anderes als vorübergehendes Fasten. Im Radix bei Jasmuheen lassen sich jedenfalls Opfer oder Gewaltanlagen im Zusammenhang von Ceres erkennen. Siehe Grafik 1Wir sehen hier die Faktorenkombination Mars Lilith Ceres und Saturn Uranus. Uranus ist durchaus ein Türöffner zum Himmel aber mit gleichzeitiger Trennungsgarantie im Zusammenhang mit Saturn. Die nahezu exakten Quadrataspekte zur Körpererscheinung unterstreicht nochmals die Trennungsproblematik. Und wer übernimmt die körperlichen Ersatzfunktionen? Jupiter Neptun Pluto. Eine mächtige Beglückungsenergie, die aber im Unklaren lässt, um welche Wesenheiten es sich dabei handelt. Zwar hat sich der MC schon etwas von Ceres entfernt, er bleibt aber in den Gewaltfigurinnen integriert. Der dunkle Planetenkluster in der Waage in Verbindung mit Mars Pluto/Ceres/ und Mondknoten. Grafik 2

Ich habe hier noch Hades hinzugeschaltet, da er sehr relevant ist. Grafik 3Hier zeigt eine Dreieck Figurine mit Hades und Mond/Pluto mögliche verborgene Empfindungsproblematiken, zumal Merkur konj. Jupiter vielleicht einen überhöhten Perfektionsanspruch in der Löwe Wassermann Achse erwarten lässt. Jung. Grafik 4Aber hier ist der MC eingebunden. Die Hingabe und Auseinandersetzung mit Ceres war sein Lebensziel. Und zwar durch innere Metamorphosen. MC Pluto Saturn Ceres. Ein langes zähes Ringen, um eine Verbindungbrücke zwischen Spiritualität und Naturwissenschaft zu vermitteln. Schon seine religiöse Fantasiekraft als Kind ließ ihn einen Altar aus einfachen Naturstoffen bauen. Vielleicht ersichtlich im 30 Modul Grafik 5

Halbsumme Mars/Ceres zwischen Venus und Zeus. Eine befeuernde religiöse Inbrunst als roter Faden seines langen Suchens. Er war bereit sich mit den Hiob Prüfungen auseinander zu sezten. Was das ist? Das wachbewußte konzentrierte Bewegen in den kosmischen und unterirdischen Ebenen. Das Erschaffen einer biodynamischen Erdenheilung, in dem die therlebenskräfte bewusst berücksichtigt werden. Grafik 6
moncler tib Bewusstwerden und Weisheit